Allgemein

Rekuperative Wärmerückgewinnung
Ebenso wie Menschen müssen auch Gebäude atmen. Um eine gesunde Innenluft beizubehalten, muss fortwährend eine bestimmte Frischluftmenge zugeführt und gleichzeitig eine entsprechende Menge nach außen abgeführt werden. Normalerweise erfolgt diese Belüftung durch Undichtigkeiten im Gebäude oder indem die Nutzer des Raumes ein Fenster öffnen. Das Problem dabei ist jedoch, dass die zugeführte Außenluft normalerweise nicht die richtige Temperatur hat und es kostspielig ist, diese zu erwärmen oder abzukühlen.

Durch den Einbau der Recair-Einheit in das Wärmerückgewinnungs-Belüftungssystem (WRB) Ihres Gebäudes wird es Ihnen ermöglicht, ganzjährig frische Luft zu einem bezahlbaren Preis zu haben. Bei kühleren Klimabedingungen nutzt die patentierte Wärmerückgewinnungstechnologie von Recair die Wärme der aus dem Gebäude abzuleitenden Luft, um die zuzuführende Luft zu erwärmen. Bei wärmeren Klimabedingungen findet der umgekehrte Vorgang statt. Das Ergebnis ist in jedem Fall eine konstante Frischluft mit einer angenehmen Temperatur. In den Innenräumen geht kein wertvoller Platz aufgrund eines unzureichenden Komforts in der Nähe von Lufteinlässen in der Fassade verloren.